Schnellfinder

befit4job


 

ICH KANN DAS!

befit4job unterstützt junge Menschen dabei, selbst Initiative zu ergreifen und aktiv auf Jobsuche zu gehen.

befit4job richtet sich an junge Menschen im Alter zwischen 18 und 24 Jahren, die die Schule abgebrochen haben, die arbeitslos oder von Arbeitslosigkeit bedroht sind.
In Gruppen mit 15 bis 20 Personen entwickeln die Teilnehmer/innen gemeinsam berufliche Perspektiven und Ideen, die sie zeitnah umsetzen. Ziel des Projekts ist es, dass die Teilnehmer/innen bereits während des Trainings oder danach eine sozialversicherungspflichtige Beschäftigung aufnehmen, eine Ausbildung beginnen, an einem beschäftigungsvorbereitenden Projekt teilnehmen oder sich dazu entschließen, einen Schulabschluss nachzumachen. Jede/r Teilnehmer/in durchläuft dazu ein maximal sechswöchiges Intensivprogramm mit persönlichen Coachings und Bewerbungstrainings.

Teilnehmen können Neu-Antragsteller/innen aus dem Bereich U25. Die Auswahl erfolgt über die zuständigen Mitarbeiter/innen.
KONTAKT: Jobcenter-Koeln.U25-befit4job@jobcenter-ge.de

 

 

Fitnessplan

Ähnlich wie im Fitnesscenter erstellen die Teilnehmer/innen zusammen mit den Jobtrainer/innen einen beruflichen Fitnessplan, der während der Trainingszeiten erfüllt werden muss. Zu den Trainingseinheiten gehören:

  • Internetrecherchen
  • Erstellen von Bewerbungsunterlagen
  • Kontaktaufnahme zu möglichen Arbeitgebern,
    Ausbildern, Schulen etc.

 

Weitere zentrale Bestandteile des Trainings sind gemeinsamer Austausch, gegenseitige Unterstützung und kritische Selbstreflektion innerhalb der Gruppe. Im Mittelpunkt stehen dabei:

  • das Üben von Bewerbungssituationen in Form von Rollenspielen
  • Gesprächsrunden zu verschiedenen Themen, wie zum Beispiel zu möglichen Berufsfeldern, Zeitmanagement oder Präsentationstechniken

Die Jobtrainer/innen geben Unterstützung zur Selbsthilfe, begleiten - bei Bedarf - zu Vorstellungsgesprächen und stehen den Teilnehmer/innen als Ansprechpartner für alle Fragen rund um die berufliche Zukunft zur Verfügung.

 

Fitnessbereich

Orientieren, trainieren, aktiv werden - zu einer kreativen und konstruktiven Arbeitsatmosphäre gehören entsprechende Räumlichkeiten, die das Jobcenter Köln eigens für die Teilnehmer/innen des Projekts befit4job ausgestattet hat. Hier soll man sich wohlfühlen, aber vor allem auch alles finden, was zur Erfüllung des persönlichen und beruflichen Fitnessprogramms notwendig ist, wie zum Beispiel:

  • Mehrere PC-Arbeitsplätze
  • Farbdrucker
  • Scanner
  • Internetzugang
  • Kopierer
  • Tagespresse

 

Fitnessregeln

Während das Jobcenter Köln die Voraussetzungen für eine optimale Arbeits- und Lernumgebung schafft, erwarten die Jobtrainer/innen im Gegenzug von den Teilnehmer/innen:

  • ein hohes Maß an Motivation
  • die regelmäßige Teilnahme 
  • die Einhaltung von Absprachen und Regeln sowie 
  • die frühzeitige Meldung im Krankheitsfall oder bei
    persönlichen Problemen

 

Das Wichtigste in Kürze

WER kann mitmachen?
Teilnehmen an befit4job können Neu-Antragsteller/innen im Alter von 18 bis 24 Jahren, die arbeitslos oder von Arbeitslosigkeit bedroht sind, Schulabbrecher sowie junge Alleinerziehende. Die Auswahl erfolgt durch die Mitarbeiter/innen des Bereichs U25.

WAS macht befit4job?
befit4job unterstützt dabei, aktiv auf Jobsuche zu gehen. Zum Programm gehören unter anderem ein persönliches Coaching, Internetrecherchen und Kontaktaufnahme zu möglichen Arbeitgebern und Ausbildungsstätten.

WIE lange dauert das Programm?
Jede/r Teilnehmer/in durchläuft ein maximal sechswöchiges Intensivprogramm mit insgesamt neun Wochenstunden. Die Anwesenheit ist verpflichtend.

WAS ist das Ziel?
Bereits während des sechswöchigen Trainingsprogramms – oder spätestens direkt im Anschluss daran – sollen die Teilnehmer sozialversicherungspflichtig arbeiten, eine Ausbildung beginnen bzw. in Aussicht haben oder sich dazu entschließen, einen Schulabschluss nachzuholen.

befit4job, befitforjob