Schnellfinder

Förderung von Arbeitsverhältnissen

 

  • Sie können als Arbeitgeber unter besonderen Voraussetzungen eine Förderung von Arbeitsverhältnissen von bis zu 75 % des berücksichtigungsfähigen Arbeitsentgeltes für eine Mitarbeiterin/einen Mitarbeiter erhalten, wenn Sie zum Beispiel einem Langzeitarbeitslosen mit mehreren Vermittlungshemmnissen einen Arbeitsplatz anbieten und damit seine längerfristige Teilnahme am Arbeitsleben ermöglichen. Die Förderung von Arbeitsverhältnissen ist eine Hilfe für arbeitslose Menschen, die mit den bisherigen Förderinstrumenten nicht nachhaltig oder dauerhaft integriert werden können. Diese Förderung beträgt maximal zwei Jahre in einem Zeitraum von fünf Jahren.
  • Wenn Sie hierzu Fragen haben, beraten wir Sie gerne. Senden Sie uns dann bitte eine kurze E-Mail.

 

Weitere Hinweise zur Förderung von Arbeitsverhältnissen:

  • Informationsbroschüre der Bundesagentur für Arbeit
  • Informationen zur JobPerspektive des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales Nordrhein-Westfalen