Schnellfinder

Menschen mit gesundheitlichen Beeinträchtigungen

Für Menschen mit starken gesundheitlichen Einschränkungen bietet das Jobcenter Köln ein spezielles Fallmanagement an – das Disability Management (DiMa). Disability Management ist der international verwendete Begriff für früh einsetzende, vernetzte und nachhaltige Hilfen zur Wiedereingliederung erkrankter Menschen in den Beruf.

Die DiMa-Beraterinnen und -Berater des Jobcenters Köln bieten Menschen mit gesundheitlichen Beeinträchtigungen passgenaue und auf ihr Handicap bezogene Unterstützung an.

 

Unser DiMa-Fallmanagement wendet sich an Menschen mit folgenden gesundheitlichen Beeinträchtigungen:

  • Körperliche Einschränkungen (zum Beispiel orthopädische, internistische, rheumatische oder neurologische Erkrankungen)
  • Seelische Erkrankungen und psychische Beeinträchtigungen
  • Sinnesbehinderungen
  • Lernbehinderungen und geistige Behinderungen
  • Suchterkrankungen in Verbindung mit Folgeerkrankungen

 

Unsere DiMa-Fallmanager/innen beraten Sie in Ihrem Jobcenter vor Ort unter anderem zu folgenden Leistungen:

  • Berufliche Rehabilitation
  • Medizinische Rehabilitation
  • Fragen zur Erwerbsfähigkeit
  • Individuelle Unterstützung und Begleitung durch externe Beraterinnen und Berater
  • Angebote des Jobcenters Köln zu Ihrer gesundheitlichen und beruflichen Stabilisierung
  • Fragen zur Beschäftigung oder Beschäftigungsaufnahme
  • Angebote des Kölner Hilfesystems

 

Wenn Sie Fragen zum Disability-Management des Jobcenters Köln haben oder weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an Ihre Integrationsfachkraft.

DiMa-Flyer