Schnellfinder

Das Jobcenter Köln stellt sich vor

Das Jobcenter Köln ist ein modernes und junges Unternehmen mit großer sozialer Verantwortung, das seit dem 1. Januar 2005 im Auftrag der Stadt Köln und der Bundesagentur für Arbeit die Grundsicherung für Arbeitsuchende nach dem Zweiten Sozialgesetzbuch (SGB II) wahrnimmt.

Rund 15% der Kölner Bürgerinnen und Bürger können ihren Lebensunterhalt nicht allein sicherstellen und erhalten bedarfsorientiert individuelle Förderung zur Integration in den Arbeitsprozess. Das Jobcenter Köln bekennt sich zu seiner in § 1 Sozialgesetzbuch II verankerten Grundaufgabe, den Leistungsberechtigten ein Leben zu ermöglichen, das der Würde des Menschen entspricht.

Die Liegenschaften des Jobcenter Köln sind über die Kölner Stadtgebiete verteilt und verkehrsgünstig angesiedelt.

Um unsere Dienstleistungen auszubauen, investieren wir fortlaufend in die Fortbildung unserer Mitarbeitenden sowie in Personalentwicklungsmaßnahmen. Unsere Unternehmenskultur zeichnet sich aus durch Vielfalt, Chancengleichheit, gegenseitige Wertschätzung sowie ein gutes Arbeitsklima. Eine flache Hierarchie forciert unsere offene Kommunikationsstruktur.

 

Kurzprofil

Art des Unternehmens
Dienstleistungsunternehmen

 

Gründung
2005

 

Standort
Köln

 

Mitarbeiter
1.500

 

Besonderheit
Familienbewusste Personalpolitik

Einstiegsmöglichkeiten für Bewerber mit verwaltungsnahen und verwaltungsfernen Ausbildungen/Studiengängen

vielseitige Aufgabenfelder/Einsatzbereiche

sehr gute Personalentwicklungsmöglichkeiten

 

Spannend für
Bewerber*innen, die sich sozial engagieren wollen

Menschen, die sich gerne für den sozialen Frieden in Köln einsetzen wollen